Karmaauflösung

Karmaauflösung bedeutet einen unerlösten Seelenanteil ins Bewusstsein zu holen und ihn mit Hilfe der lichtvollen geistigen Welt zu erlösen. Dies tue ich mit Hilfe der aufgestiegenen Meister/Innen und des Erzengels Michael. Oft helfen auch noch Christus und Mutter Maria dabei.

 

Was ist Karma?

Karma sind Traumata der Seele, die sie noch nicht verarbeitet hat, was zu einer Abspaltung von Seelenanteilen von unserer großen Ur-Seele (im Jenseits) führt.

 

Warum Karmaauflösung?

Unsere unerlösten Seelenanteile inkarnieren wieder mit, solange bis sie erlöst sind. Ich bin in der Lage, die früheren Leben der Menschen zu sehen und diese Seelenanteile quasi ans Licht zu bringen. Ich erkläre dann was diesem Anteil passiert ist, weswegen er immer noch unerlöst ist. Dann hole ich die himmlischen Helfer und wenn der Seelenanteil es möchte, darf er erlöst werden.

 

Was passiert nach einer Karmaauflösung?

Das kann man pauschal nicht sagen, aber zumeist höre ich, dass mein Gegenüber sich erleichtert fühlt bzw. nun endlich versteht, warum diese Blockade bestanden hat. Damit kann der Geist und der Körper endlich dieses Trauma loslassen und, wenn es sein darf, heilen. Dieser Schritt liegt aber im Verantwortungsbereich meines Klienten/meiner Klientin, da ich nicht in ihrem System stecke. Ich kann nur aufdecken und erlösen lassen, da ich als Medium arbeite. Ich stehe also quasi zwischen dem Menschen und seiner Seele.

Das heißt also, im Idealfall ist sofort eine Besserung der Blockade (die Körper, Geist oder Seele betreffen kann) zu spüren. Manchmal dauert es aber auch 1 Monat oder länger. Es hängt von dem Bewußtsein und der Umsetzung eines jeden Menschen ab und auch davon, ob er Heilung annehmen kann bzw. möchte. Manchmal kann eine Blockade auch ein Sekundärgewinn sein (die Familie kümmert sich, Freunde fühlen sich verpflichtet, eine eventuell sichere Frührente o.ä.). Dann wird sich die Blockade gar nicht auflösen können, denn das System Mensch braucht sie dann. Jedoch sind dies Einzelfälle und im Normalfall spüren meine Klient/Innen sofort etwas. Meistens eine Erleichterung oder einen Schauer.

Es kann natürlich auch vorkommen, dass durch die Karmaauflösung sich ein darunter liegendes Karma meldet, auch das ist möglich.

Dementsprechend ist es für mich nicht möglich anzugeben, wieviele Sitzungen wir brauchen. Aber ich kann versprechen, dass ich in einer Stunde schon sehr viel bewegen kann.

Details siehe Einzelsitzungen..